Archivierter Artikel vom 12.11.2020, 10:00 Uhr
Plus
Gutenberg

Naturfreunde setzen 33 Eichen im Arboretum: Zweite Pflanzparty in Gutenberg war ein voller Erfolg

Nach der ersten von Richard Günther initiierten Pflanzparty 2019 im Arboretum oberhalb von Gutenberg mit 22 seltenen Baumarten wie dem Mammutbaum gab es nun die zweite Auflage. Diesmal pflanzten Helfer und Naturfreunde 33 Eichen unterschiedlicher Sorten, darunter Bur-, Färber-, Korb-, und Zweifarbige Eichen, über Stein-, Stiel-, Kastanien- und Ungarische Eichen. Mit der Hirschkäfer-Lederhose-Aktion, soll laut Günther die ehemalige Weinbergsbrache zu einem trockenen Eichenwäldchen umgewandelt und der vorhandene Bestand von Trauben-, Sumpf-, Scharlach- und Pyramideneichen gezielt gefördert werden.

Lesezeit: 1 Minuten