Archivierter Artikel vom 30.01.2017, 10:52 Uhr
Kirn

Nächtliche Aufregung in Kirn: Schüsse auf dem Marktplatz

Wie die Polizei meldet, wurden in der Sonntagnacht die Anwohner um den Kirner Marktplatz durch Schüsse aufgeschreckt.

Schusswaffe (Symbolbild)
Schusswaffe (Symbolbild)
Foto: DPA

Am 30.01.2017 meldete eine Zeugin um 1.20 Uhr einen Mann, der auf dem Marktplatz in die Luft schießen würde. Vor einer Gaststätte traf die Polizeistreife den Mann an. Er hatte zuvor versucht, seine Schusswaffe in der Gaststätte nachzuladen.

Besucher der Gaststätte nahmen dem Mann die Schreckschusswaffe ab und beförderten ihn nach draußen. Die Waffe wurde von den Beamten sichergestellt.

Gegen den 44-jährigen, alkoholisierten Mann läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. to