Archivierter Artikel vom 17.10.2013, 08:50 Uhr

Nach-Schlag: Hotel und Taxi, Marke „Mama“ – Mütter und Kinder II

Antworten und Vorschläge der Leser zu den Kolumnen aus den vergangenen Wochen.

Hotel und Taxi, Marke „Mama“ – Mütter und Kinder IIAuf meinem Text zum Bild vom Trauerschwan mit Küken habe ich von meiner früheren Klassenkameradin Uschi Garske, geborene Klöck, aus dem Schwarzwald eine digitale Postkarte mit der folgenden Rückmeldung bekommen.

Gerhard Engbarth

Lieber Gerhard,

gerade habe ich deine Kolumne über Mütter und Kinder gelesen und ich muss sagen: Es hat mich sehr berührt, was du geschrieben hast. Inniger kann man es nicht ausdrücken. Was ist wichtiger für ein Kind, als behütet zu werden und dass man ihm Zeit schenkt ... Zeit und vieeel Liebe! Es ist ein Thema, das uns als Großeltern wieder beschäftigt und betrifft – zuerst als Eltern, dann als Großeltern. Erst sind es die Kinder, dann die Enkel. Eigentlich ist man immer „Eltern“. Wie schön!
Ich habe mir den Text ausgedruckt und werde ihn sicher noch einige Male lesen!

Herzlichst
deine Uschi