Archivierter Artikel vom 16.05.2019, 20:36 Uhr
Hackenheim

Nach Verkehrsunfall bei Hackenheim: B 428 für 30 Minuten voll gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall musste die B 428 am späten Donnerstagnachmittag für eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Harald Gebhardt

Ein 26-jähriger Mann befährt um 17:58 Uhr mit seinem Pkw die B 428, aus Bad Kreuznach kommend, in Richtung Hackenheim. In Höhe der Ortschaft Hackenheim biegt er nach links in die Straße „Am Sportsfeld“ ein. Nach Angaben der Polizei bemerkt der sich hinter ihm befindliche 32-jährige Fahrzeugführer das Abbremsen des vor ihm fahrenden Pkw zu spät und fährt mit seinem Wagen in das Heck des abbiegenden Pkw auf. Durch den Zusammenstoß werden alle Beteiligten (die beiden Fahrer und ein 26-jähriger Beifahrer im abbiegenden Pkw) leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Verkehrsunfall entsteht ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro. Die B 428 musste für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden.