Archivierter Artikel vom 10.11.2018, 19:33 Uhr
Bad Kreuznach

Nach Unfall im Brückes B 48 zeitweise komplett gesperrt: Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen

Zwei Verletzte hat es bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 16.50 Uhr im Brückes in Bad Kreuznach gegeben. Die B 48 musste in der Folge zeitweise komplett gesperrt werden. Das führte zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Unfallstelle im Bad Kreuznacher Brückes.
Die Unfallstelle im Bad Kreuznacher Brückes.
Foto: Polizei Bad Kreuznach

Nach Angaben der Bad Kreuznacher Polizei hat sich der Unfall auf der B 48 im Brückes stadtauswärts im Begegnungsverkehr ereignet. Der Pkw der 24-jährigen Unfallverursacherin geriet in einer Linkskurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in Kombination mit regennasser Fahrbahn auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Wagen eines 56-Jährigen. Durch den Aufprall erlitten beide Personen Schmerzen an der Halswirbelsäule und wurden am Knie verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund des Unfalls musste die B 48 zeitweise komplett gesperrt werden.