Plus

Nach Sprengung und Heimkehr: Becherbacher sind erleichtert

Becherbach bei Meisenheim. Die Tage der Ungewissheit sind vorüber, das hochgefährliche Munitions- und Waffenlager im Becherbacher Oberdorf ist geräumt. Die Menschen sind erleichtert, „dass nichts passiert ist“.

Lesezeit: 3 Minuten
Becherbach bei Meisenheim. Die Tage der Ungewissheit sind vorüber, das hochgefährliche Munitions- und Waffenlager im Becherbacher Oberdorf ist geräumt. Die Menschen sind erleichtert, "dass nichts passiert ist".   Freitagabend, 19 Uhr: Ein Feuerwehrmann klingelt am Haus von Oliver Gall an der Rosengasse: „In 15 Minuten müsst ihr weg sein.“ Explosionsgefahr, Evakuierung! Becherbach ...