Bad Münster-Ebernburg

Nach Querelen sind nun alle Probleme gelöst: Der Ebernburger Markt kann kommen

Wenn kommenden Freitag, 18 Uhr, der Mittelaltermarkt mit Ritterspielen offiziell eröffnet wird, sollen die Freunde des Spektakels von den Querelen zwischen dem Verkehrsverein Rheingrafenstein und Winzer Eckard Jung nichts spüren. Der Verkehrsverein hat einiges verändert, sodass Reibungspunkte mit dem Winzer ausgeschlossen sein dürften.

Josef Nürnberg Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net