Archivierter Artikel vom 29.07.2018, 09:01 Uhr
Bad Kreuznach

Nach nächtlichem Schwimmbadbesuch im Freibad Salinental Polizeibeamte attackiert

Einem mitternächtlichen Schwimmbadbesuch im Bad Kreuznacher Freibad Salinental hat die Polizei ein Ende bereitet. Dabei beleidigte ein 17-Jähriger die Polizeibeamten und schlug wild um sich. Er musste gefesselt werden.

Am Samstag wurde gegen Mitternacht der Polizei Bad Kreuznach mitgeteilt, dass sich mehrere Personen im Freibad im Salinental aufhalten würden. Auf dem Gelände des Freibades konnten zwei Gruppen von einmal drei und einmal zwei Personen angetroffen werden. Im Rahmen der Personalienfeststellung wegen Hausfriedensbruchs fühlte sich ein 17 Jahre alter Mann durch die Taschenlampen der eingesetzten Beamten gestört. Er wurde zunehmend aggressiver und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Beisein seiner Mutter und deren Lebensgefährten. Schließlich schlug er wild um sich und traf fast eine Polizeibeamtin, was durch andere Polizeibeamte verhindert werden konnte. Daraufhin wurde der Mann zu Boden gebracht und gefesselt. Ein Atemalkoholtest auf der Dienststelle ergab einen Wert von 1,04 Promille. Gegen ihn wird nun zusätzlich noch wegen eines tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.