Archivierter Artikel vom 29.07.2016, 13:56 Uhr
Plus
VG Stromberg

Nach Flut in VG Stromberg: 60.000 Euro Spenden gehen direkt an Geschädigte

Kein Cent in Organisation oder Verwaltung: „Das gesamte Spendengeld in Höhe von 60.000,27 Euro kommt 1:1 den Flutgeschädigten zugute“, betonte VG-Bürgermeisterin Anke Denker am Freitag im Telefonat mit dem „Oeffentlichen“.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema