Archivierter Artikel vom 02.09.2020, 19:35 Uhr
Plus
Kirn

Nach der Kirner Schlägerei sagt die Integrationsbeauftragte: Flüchtlinge haben Angst, zur Zielscheibe zu werden

Katja Faber ist seit Oktober 2018 die Integrationskraft bei der Stadt Kirn. Schon fast zwei Jahre ist sie für die etwa 400 Geflüchteten in der Stadt Kirn Ansprechpartnerin für alle möglichen Belange.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema