Archivierter Artikel vom 30.10.2011, 22:03 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Motsi Mabuse trainiert Crucenia-Nachwuchs – Ihre natürliche Art begeistert die Fans

Bad Kreuznach. Nicht nur zum Finale des Crucenia-Balls im Bad Kreuznacher Kurhaus zogen Motshegetsi (Motsi) Mabuse und ihr neuer Tanzpartner Evgenij Voznyuk alle Blicke auf sich. Auch am Samstagmittag standen die beiden im Mittelpunkt. Gut 50 Zuschauer wollten sie während eines Workshops mit Nachwuchspaaren des TSC Crucenia im Tanzsportzentrum in der Planiger Straße erleben.

Lesezeit: 3 Minuten