Archivierter Artikel vom 18.03.2016, 19:56 Uhr
Meisenheim

Motorradfahrer hat Glück im Unglück

Mehr als einen Schutzengel hatte ein Motorradfahrer, der am Freitagnachmittag auf der B 420 zwischen Meisenheim und Odenbach verunglückte.

Obwohl er mit einem Pkw kollidierte, wobei das Krad teilweise überrollt wurde, blieb der Mann unverletzt. Wie die Polizei Lauterecken am Freitagabend mitteilte, war der 44-jährige Becherbacher um 14.45 Uhr mit seiner Maschine von einem Feldweg aus auf die Bundesstraße gefahren und dort von dem Pkw erfasst worden, als der gerade einen Lkw überholte. Es grenzt an ein Wunder, das niemand verletzt wurde, erklärte ein Polizeisprecher.