Moritz-Bar: Savas Önals Anwalt beantragt Eilrechtsschutz

Als Betreiber der Moritz-Bar erfuhr Savas Önal erst am Freitagmorgen im Gespräch mit dem „Oeffentlichen Anzeiger“ davon, dass die Sperrstunden-Regelung in der historischen Bad Kreuznacher Neustadt ab Samstag gilt.

Das Moritz. Foto: Christoph Erbelding
Das Moritz.
Foto: Christoph Erbelding

Önal verwies auf seinen Rechtsbeistand. Boris Maskow, Anwalt des Moritz-Chefs, beantragte noch am selben Tag Eilrechtsschutz: Ziel: Die Sperrstunde soll schnell wieder aufgehoben werden. ce