Archivierter Artikel vom 04.05.2014, 16:13 Uhr
Hüffelsheim

Mit Wagen überschlagen: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf L 236 bei Hüffelsheim

Glück im Unglück: Zwei Leichtverletzte hat ein schwerer Unfall am Samstagabend gegen 19.15 Uhr bei Hüffelsheim gefordert.

Gleich mehrfach hat sich ein Ford bei einem Unfall bei Hüffelsheim überschlagen. Beide Insassen wurden leicht verletzt.
Gleich mehrfach hat sich ein Ford bei einem Unfall bei Hüffelsheim überschlagen. Beide Insassen wurden leicht verletzt.
Foto: Polizei

Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Renault von Hüffelsheim kommend an die Einmündung zur Landesstraße 236, um auf diese nach links in Richtung Rüdesheim abzubiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten, von links kommenden Ford und stieß beim Einfahren in den Einmündungsbereich gegen dessen hinteren Reifen. Hierdurch verlor der 21-jährige Fahrer des Ford die Kontrolle über sein Fahrzeug, er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Ford kam neben der Fahrbahn in einem Feld auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer und die 21-jährige Beifahrerin wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt. Zur weiteren Untersuchung wurden beide in ein Krankenhaus gebracht.