Archivierter Artikel vom 07.02.2018, 15:35 Uhr
Plus
Mainz

Mit Spott und Biss: Mainzer Narren setzen auch auf Motive aus der Region

Baudezernentin Marianne Grosse (SPD) wird fast vom Bibelturm erschlagen, derweil Bürgermeister Günter Beck (Grüne) das Taubertsbergbad zusammenhalten muss – mit beißendem Spott nehmen die Mainzer Narren wieder die Politik der Landeshauptstadt aufs Korn. 13 närrische Motivwagen stellte der Mainzer Carnevals-Verein (MCV) am Dienstag vor, drei davon widmen sich der Mainzer Stadtpolitik – die übrigen zehn Motive drehen sich um Bundes- oder gar Weltpolitik.

Lesezeit: 3 Minuten