Archivierter Artikel vom 15.09.2017, 11:30 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Mit Rambomesser den Getränkemarkt gestürmt: Trinkgut-Überfall im Drogenrausch?

Es war Montag, 6. März, kurz nach 20 Uhr: Zwei maskierte Männer stürmen in Bad Kreuznach den Trinkgut-Markt in der Bosenheimer Straße. Einer von ihnen ist mit einem 20 Zentimeter langen Rambomesser bewaffnet. Sie zerren die beiden Angestellten in die Küche. Dort befindet sich der Tresor, in dem die beiden Räuber die Tageseinnahmen vermuten. Die geschockten Angestellten öffnen den Safe, die beiden Männer tüten zwei Geldkassetten ein und verschwinden in die Nacht.

Von Marian Ristow Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema