Archivierter Artikel vom 25.05.2019, 17:56 Uhr

Mit Joints, aber ohne Führerschein unterwegs: Mann aus VG Rüdesheim handelt sich mehrere Strafverfahren ein

Ohne Führerschein, aber mit zwei Joints unterwegs – das brachte einem 31-Jährigen aus der VG Rüdesheim am Samstagnachmittag gleich mehrere Strafverfahren ein.

Joint
Symbolbild: dpa
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Gegen 16.30 Uhr führte eine Streife der Polizei Bad Kreuznach im Salinental eine Verkehrskontrolle durch. Kontrolliert wurde ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Rüdesheim. Als dieser die Fahrertür öffnete, erkannten die Beamten im Ablagefach zwei noch nicht konsumierte Joints.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 31-Jährige schon länger nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf THC und Amphetamin. Dem 31-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, die Joints wurden sichergestellt. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen den 31-Jährigen eingeleitet.