Bad Sobernheim

Mit anderem Blickwinkel ist Reisen möglich: Menschen konzentrieren sich auf Deutschland und die Nachbarländer

„Irgendwo auf der Welt fragt sich ein Strand traurig, warum ich nicht auf ihm liege”, lautet der Text eines Schildes im Reisebüro von Christine Bromann. Die Corona-Pandemie hat so manchen Sommerurlaub zunichtegemacht. Doch die Reiseverkehrskauffrau hat eine klare Botschaft. Reisen funktioniert – auch im Corona-Jahr 2020. Wer sich an die Regeln hält und einen Perspektivwechsel wagt, der kann auch in diesem Sommer spannende Urlaube machen.

Enrico Angelucci Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net