Archivierter Artikel vom 24.11.2018, 18:23 Uhr
Bad Kreuznach

Metzgereifachgeschäft mit Messer überfallen: Täter auf der Flucht

Mit einem Messer hat ein maskierter Mann am Freitagabend ein Metzgereifachgeschäft an der Bosenheimer Straße in Bad Kreuznach überfallen. Der Täter ist auf der Flucht.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Gegen 19.45 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann das Geschäft. Er bedrohte die anwesende Angestellte mit einem Messer und verlangte, die Kasse zu öffnen.

Nachdem die Frau der Aufforderung nachgekommen war, entnahm der Unbekannte einen größeren Geldbetrag aus der Kasse und flüchtete mit der Beute über den Parkplatz. Vermutlich überquerte er während seiner Flucht die Bosenheimer Straße im Bereich der dortigen Sparkasse und konnte schließlich unerkannt entkommen. Die unmittelbar nach der Tat eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Der
Täter wird wie folgt beschrieben:

– ca. 1,60 bis 1,70 Meter groß
– ca. 20 bis 30 Jahre alt
– schlanke Figur
– dunkle Sturmhaube über dem Gesicht
– trug eine dunkelblaue Jeanshose, einen dunklen Kapuzenpulli und
schwarze Turnschuhe mit weißen Streifen

Hinweise an die Polizei, Telefon 0671/8811-300