Plus
Merxheim

Merxheimer singen auf dem Denkmalplatz: Für den Frieden auch Spenden gesammelt

Viele Menschen fühlen sich in der aktuellen Lage überfordert. Die Bilder und Berichterstattungen aus der Ukraine lassen oft sprachlos und traurig zurück. Die beiden aktiven Chöre in Merxheim, der Kinder- und Jugendchor mit seinen Gruppen Kico Gutzjer, Kico fräsh, Intime und Zeitlos sowie der Harmonie und Cäcilienverein Merxheim haben beschlossen, ein musikalisches Zeichen für den Frieden zu setzen.

Lesezeit: 1 Minute
„Wissenschaftlich ist erwiesen, dass der Bereich im Gehirn, der für Angst zuständig ist, beim Singen blockiert wird, und man sich danach einfach besser fühlt“, erklärt Chorleiterin Ramona Wöllstein. Sie glaubt, dass viele Menschen von den Geschehnissen in der Ukraine tief betroffen sind und sie nach einem Ausdruck suchen, sich in ...