Plus
Merxheim

Merxheimer Bandopfer bleiben mittendrin: Fastnachter sammeln Geld für Familie Kistner

Die Aktion des Fastnachtsclubs Merxheimer Wind „Pizza backen für einen guten Zweck“ war ein voller Erfolg. Die spontane Idee am Merxheimer Rathaus mit Unterstützung des mobilen Backofens von Thorsten Herrmann aus Waldlaubersheim möglichst viele Pizzen für die Ende Februar von einem Brand im Ortskern betroffene Familie Kistner unter die Leute zu bringen, fand riesigen Zuspruch.

Von Sascha Saueressig
Lesezeit: 4 Minuten
Und so überreichte Vorsitzender Jörg Ackermann am Mittwochabend gemeinsam mit Linda Holzhäuser und Thorsten Kessel der Familie 2000 Euro, die mehrere Hundert Spender bereitwillig gaben. „Ich dachte mir, wir müssen etwas für die Familie machen und habe ,s'Herrmännche hilft' kontaktiert, und er war sofort bereit, mitzumachen“, erklärt Kessel. Großes Engagement Thorsten Herrmann ...