Plus
VG Kirner Land

Menschen im Kirner Land vergessen die Ukraine nicht: Humanitäre Hilfe geht weiter

Die Interessengemeinschaft um Oliver Kohl, Sven Schäfer, Björn Ottenbreit und Mathias Vier unterstützt weiter Not leidende Menschen in der Ukraine. Mit knapp vier Tonnen Hilfsgütern, verstaut in zwei Transportern mit jeweils einem Anhänger, machte sich ein Quartett aus dem Kirner Land auf den Weg zur ukrainischen Grenze, um sie an Freunde aus Lwiw und Kiew zu übergeben.

Von Sebastian Schmitt
Lesezeit: 3 Minuten
+ 220 weitere Artikel zum Thema
Ziel: polnische Grenzstadt Przemysl Sven Schäfer aus Hahnenbach führte den Hilfskonvoi sicher zum Ziel in der polnischen Grenzstadt Przemysl, die über eine zentrales „Humanitarian Aid Center“ verfügt. Es dient als Umschlagplatz für Hilfsgüter. Zudem suchen dort täglich Hunderte Ukrainer eine Mitfahrgelegenheit nach Europa oder aber auch wieder zurück in ihr Heimatland. ...