Mein lieber Stromer! Wer Stromer sagt, muss auch laden

Saft für durstige Stromer aus Säule und Box: Stefan Munzlingers Stromer steht nun im Carport mit einem Parkgebühren sparendem E-Kennzeichen. Und verlangt, egal woher, ständig nach Saft. Heute Teil 8 des Tagebuchs: Mit Karten, Chips und QR-Codes auf du und du. Aber E-Autos lassen sich auch zu Hause laden.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net