Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 07:30 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Meilenstein für die Branche: Alle in einem Boot für den Nahewein

Der Name klingt etwas sperrig und bürokratisch, aber für die Betroffenen ist es ein Meilenstein: Jüngst wurde die Schutzgemeinschaft Nahe für das Weinanbaugebiet gegründet. „Damit bekommen wir lokal mehr Selbstverantwortung und Mitbestimmungsrecht“, erläutert Dr. Tho- mas Höfer (Burg Layen), der bei der Gründungsversammlung in Bad Kreuznach zum Vorsitzenden gewählt wurde. Die Nahe folgt damit Rheinhessen und der Pfalz, die solche Gemeinschaften bereits haben.

Von Kurt Knaudt Lesezeit: 2 Minuten