Archivierter Artikel vom 15.08.2022, 13:56 Uhr
Hargesheim

Mehrere Verletzte: Verkehrsunfall im Kurvenbereich der L236 bei Hargesheim

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten rief am Montagmittag Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehren auf den Plan. Aus ungeklärter Ursache kollidierten gegen 12.25 Uhr ein Kleinwagen und ein SUV im Kurvenbereich der L236 bei Hargesheim.

Am Montagmittag ist es in Hargesheim zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Am Montagmittag ist es in Hargesheim zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Foto: Freiwillige Feuerwehr VG Rüdesheim

Neben Notarzt, Rettungswagen und Polizei alarmierte die Leitstelle auch die Feuerwehren aus Hargesheim-Roxheim, Rüdesheim und Waldböckelheim zur technischen Hilfeleistung. An der Unfallstelle konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass glücklicherweise niemand eingeklemmt war.

Die Helfer der Feuerwehren klemmten die Batterien ab, stellten den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Rettungsdienst und Notarzt kümmerten um die Verletzten und brachten sie in Krankenhäuser. Der Abschleppdienst sorgte für den Abtransport der beschädigten Fahrzeuge. Die Landesstraße war für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Der Einsatz der 30 ausgerückten Kräfte unter der Leitung von Wehrleiter Christian Vollmer war nach 90 Minuten beendet, heißt es in einer Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr der VG Rüdesheim. red