Plus

Marisa Schuck steht nicht im Finale zur Deutschen Weinkönigin

Ihr pinkes Glücksschwein hat diesmal leider nichts genutzt. Marisa Schuck ist im Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin ausgeschieden
Ihr pinkes Glücksschwein hat diesmal leider nichts genutzt. Marisa Schuck ist im Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin ausgeschieden Foto: Camilla Härtewig

Traisen/Neustadt an der Weinstraße – Der Traum ist vorbei: Die 21-jährige Marisa Schuck aus Traisen hat es nicht ins Finale zur Wahl der Deutschen Weinkönigin geschafft. Im Vorentscheid am Samstag schied sie ebenso wie sechs weitere Gebietsweinrepräsentantinnen aus.

Lesezeit: 1 Minute
Traisen/Neustadt an der Weinstraße - Der Traum ist vorbei: Die 21-jährige Marisa Schuck aus Traisen hat es nicht ins Finale zur Wahl der Deutschen Weinkönigin geschafft. Im Vorentscheid am Samstag schied sie ebenso wie sechs weitere Gebietsweinrepräsentantinnen aus.Noch am Abend sagte sie dem "Oeffentlichen" am Telefon: "Natürlich bin ich enttäuscht, ...