Archivierter Artikel vom 05.09.2010, 09:55 Uhr
Bad Kreuznach

Marisa Schuck aus Traisen ist Naheweinkönigin

An der Nahe amtiert eine neue Weinkönigin: Marisa Schuck aus der Rotenfelsgemeinde Traisen.

Feierlich werden die neue Naheweinkönigin und ihre Prinzessinnen gekrönt.
Feierlich werden die neue Naheweinkönigin und ihre Prinzessinnen gekrönt.

Bei der Wahl der neuen Weinkönigion in festlichem Rahmen setzte sich die Verwaltungsfachangestellte Marisa Schuck,
Jahrgang 1990, durch. Sie überzeugte bei den Interviews mit Fachwissen, Humor und Schlagfertigkeit. Als Nahe-Weinprinzessinnen stehen ihr Iris Graffe und Simone Bell zur Seite. Bei einem Festakt im Kreuznacher Kurhotel wurden die neuen Nahe-Weinmajestäten 2010/2011 gewählt und gekrönt..