Archivierter Artikel vom 17.04.2018, 19:28 Uhr
VG Bad Kreuznach

Marc UIlrich als neuer Bad Kreuznacher VG-Bürgermeister eingeführt: CDU geht bei Beigeordnetenwahl leer aus

Der parteilose Marc Ullrich (48), gebürtiger Kasselaner und Neu-Bamberger Ortsbürgermeister, ist ab jetzt und für die nächsten acht Jahre neuer hauptamtlicher Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach.

Stefan Munzlinger

Stefan Munzlinger

Am Dienstagabend führte ihn sein Vorgänger Peter Frey (SPD) in der Neu-Bamberger Raugrafenhalle ins Amt ein. Die Beigeordneten sind nach geheimer Wahl: Hermann Spieß (FWG, Ortsbürgermeister von Hochstätten), Arno Bumke (FDP, Feilbingert) und Bernd Rudershausen (SPD, Feilbingert).

Damit geht die neun Sitze starke CDU um Andrea Silvestri, am 18. März knapp unterlegene Bürgermeister-Kandidatin, leer aus und zieht in die Opposition ein. Mehr zur konstituierenden VG-Ratssitzung am Mittwoch – im „Oeffentlichen“.

mz