Archivierter Artikel vom 09.03.2016, 16:45 Uhr
Bad Sobernheim

Mann zieht Seniorin Scheine aus Geldbörse: Warnung vor Wechseltrickbetrüger

Eine 66-jährige Frau ist am Dienstag gegen 10 Uhr das Opfer eines Geldwechselbetrügers geworden.

Die Frau wurde auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Monzinger Straße abgepasst und von einem älteren Mann auf Wechselgeld angesprochen. Während des Wechselvorgangs griff der Täter in die Geldbörse des Opfers und entwendete unbemerkt das gesamte Scheingeld. Die Frau stellte den Verlust erst später fest.

Der Täter war hellhäutig und korpulent. Er hat grau melierte Haare und trug dunkle Kleidung. Der Mann wirkte osteuropäisch und soll zwischen 60 und 65 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß sein. Die Polizei weist erneut darauf hin, Wechselgeschäfte nicht zuzulassen und die Polizei zu verständigen.

Hinweise an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560