Archivierter Artikel vom 20.09.2010, 11:23 Uhr
Zotzenheim

Mann stirbt an Bahnübergang in Zotzenheim

Ein 25-jähriger Autofahrer ist am Montagmorgen bei einem Zusammenstoß mit einer Regionalbahn in Zotzenheim (Kreis Mainz-Bingen) ums Leben gekommen. Nach Zeugenaussagen hatte der Autofahrer aus Rheinhessen die geschlossene Halbschrankenanlage umfahren. Die Bahnstrecke ist mittlerweile wieder freigegeben.