Archivierter Artikel vom 26.09.2018, 12:10 Uhr
Lauterecken

Mann rief die Polizei – und die wurde fündig: Hasch und Pfeife in der Unterwäsche

Vermutlich hat sich ein 26-Jähriger, der in der Nacht zum Mittwoch die Polizeistreife anhielt, den folgenden Ablauf anders vorgestellt. Dabei wolte er doch nur mal fragen...

Ein Mann hält Cannabisblüten in der Hand
Ein Mann hält Cannabisblüten in der Hand.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv – dpa

Um Mitternacht informierte er die Polizisten, dass er den letzten Zug Richtung Kaiserslautern verpasst habe und hoffte auf einen Hinweis, wie er sein Ziel erreichen könne. Bei der Überprüfung seiner Person wurde festgestellt, dass er von zwei Staatsanwaltschaften zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist.

Die Beamten fanden schließlich Cannabisblüten, außerdem zwei Kapseln mit Amphetamin sowie eine Haschpfeife in seiner Unterwäsche. Ob er danach immer noch Auskünfte von der Streife haben wollte, ist im Polizeibericht nicht vermerkt.