Plus
Mainz

Mainzer Staatstheater im Corona-Modellprojekt: Wissenschaftler begleiten Kultur im Innenraum

Von Gisela Kirschstein
Im Staatstheater gibt es Kultur unter wissenschaftlicher Betreuung. Foto:  Gisela Kirschstein
i
Im Staatstheater gibt es Kultur unter wissenschaftlicher Betreuung. Foto: Gisela Kirschstein
Lesezeit: 2 Minuten

Mit wie vielen Zuschauern im Innenraum ist Kultur sicher? 100 Personen sind derzeit in Rheinland-Pfalz in Innenräumen bei Kulturveranstaltungen zugelassen, ab dem 18. Juni werden es 250 sein – doch im Mainzer Staatstheater dürfen derzeit schon bis zu 350 Menschen gleichzeitig eine Vorstellung besuchen. Der Grund ist: Das Staatstheater Mainz ist Teil eines Modellprojekts, bei dem erprobt wird, wie Kultur auch in Pandemiezeiten sicher erlebbar gemacht werden kann.

Das Modellprojekt sollte eigentlich schon im Frühjahr 2021 starten, doch die dritte Corona-Welle verhinderte den Start; nun erhielt das Staatstheater grünes Licht vom Land. Durch das Modellprojekt solle „Kultur wieder unter sicheren Rahmenbedingungen erlebbar gemacht werden“ – seit 3. Juni 2021 dürfen deshalb im Großen Haus 350 und im Kleinen ...