Archivierter Artikel vom 01.11.2019, 09:52 Uhr
Bretzenheim

Mahnmal „Feld des Jammers“ beschmiert: Polizei sucht Zeugen

Das Mahnmal „Feld des Jammers“ an der B 48 in Bretzenheim ist beschmiert worden – vermutlich in der Halloween-Nacht.

Harald Gebhardt
Vermutlich in der Halloween-Nacht wurde das Mahnmal "Feld des Jammers" an der B 48 in Bretzenheim mit Graffiti beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.
Vermutlich in der Halloween-Nacht wurde das Mahnmal „Feld des Jammers“ an der B 48 in Bretzenheim mit Graffiti beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.
Foto: Polizei Bad Kreuznach

Eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kreuznach hat am Fretiag gegen 7 Uhr Farbschmierereien an dem Mahnmal „Feld des Jammers“ an der B 48 in Bretzenheim festgestellt. Außerdem wurden von unbekannten Tätern eine Blumenschale und ein Gedenkkranz beschädigt. Der Tatzeitraum dürfte in der vergangenen (Halloween)-Nacht liegen, so die Polizei. Derzeit bestehen keine Hinweise auf den oder die Täter. Es wurde ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge, welche sich in der Nacht vom 31.Oktober auf den 1. November verdächtig im Bereich des Mahnmals aufgehalten haben, nimmt die Polizei Bad Kreuznach entgegen, Telefon 0671/8811101 oder 0671/8811100.