Plus
Rüdesheim

Märkte auf dem Gelände der früheren Sektkelterei: Einwände der Stadt verzögern den Baubeginn erneut

Der Baubeginn auf dem Gelände der ehemaligen Sektkellerei an der Nahestraße in Rüdesheim wurde noch einmal aufgeschoben – unter anderem, weil die Stadt Bad Kreuznach im Beteiligungsverfahren Einwände gegen die geplante Bebauung mit zwei Märkten hat. Es geht darum, dass die Fläche der beiden Märkte zusammen 2000 Quadratmeter übersteigt. Die Haltung der Stadt sei besonders ärgerlich, weil man sich bei der Errichtung des neuen Marktes in der Rüdesheimer Straße im Stadtgebiet mit Einwendungen zurückgehalten habe, meinten übereinstimmend Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz, der Erste Beigeordneter Hans-Jürgen Bäder und VG-Bürgermeister Markus Lüttger.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten