Archivierter Artikel vom 22.10.2020, 13:33 Uhr
Plus
Wöllstein

Luca kämpft gegen den Blutkrebs: Benefizaktion für Zwölfjährigen aus Wöllstein

Das Handy klingelt, erst einmal, dann zweimal, dreimal, sogar ein viertes Mal. Natascha Göttel wird unruhig. Familie und Freunde wissen, dass sie abends um diese Zeit ihre beiden Söhne zu Bett bringt, es muss also wichtig sein. Sie ruft die Nummer zurück. Am anderen Ende, die Kinderärztin der Familie: „Frau Göttel, vielleicht setzen sie sich lieber“, hört die Mutter. Wenn dieser Satz fällt, beginnt das Kopfkino über Horrorszenarien von ganz alleine.

Von Anna-Maria Pejsek Lesezeit: 3 Minuten