Archivierter Artikel vom 21.07.2020, 18:26 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Linke: Kreuznacher Stadtbus GmbH muss Vertrag erfüllen – Kommunalisierung als Ausweg?

Die Stadtbus GmbH hat jetzt die zuständige Genehmigungsbehörde, den Landesbetrieb Mobilität, gebeten, sie von den Konzessionen für die Buslinien 201 bis 206 sowie 222 und 223 zu entbinden. Die Konzessionen für die Linien 202 und 203 laufen bereits Ende November dieses Jahres aus. Die Stadtbus hat keine Verlängerung beantragt. Gegenüber dem „Oeffentlichen“ begründete Stadtbus-Geschäftsführer Rüdiger Schmidt den Schritt damit, dass „ein Weiterbetrieb der Linien wirtschaftlich nicht darstellbar ist“.

Lesezeit: 3 Minuten