Archivierter Artikel vom 22.12.2021, 10:02 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Landrätin Bettina Dickes: Auch private Impfzentren werden kontinuierlich kontrolliert

Privat betriebene Impfstationen, etwa an der Bad Kreuznacher Kreuzstraße und in der alten Grundschule Bad Sobernheims, nahmen vor wenigen Tagen ihren Dienst auf; Termine kann man im Internet ( www.impfzentrum-bad-kreuznach.de) vereinbaren. Die Betreiber rechnen mit der Kassenärztlichen Vereinigung ab, vergütet wird nach den Honorarsätzen für niedergelassene Ärzte: 28 Euro pro Impfung werktags und 36 Euro an Wochenenden.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1491 weitere Artikel zum Thema