Archivierter Artikel vom 21.07.2011, 20:17 Uhr
Plus
Meisenheim

Landkreisgrenzen behindern Fusionen von Verbandsgemeinden

Die Verbandsgemeinde Meisenheim hat ein Problem: Auf der einen Seite schlägt Professor Martin Junkernheinrich, der Gutachter für die Kommunalreform, als mögliche Variante eine Fusion der VGs Meisenheim und Lauterecken vor. Andererseits sollen nach Informationen des Meisenheimer VG-Bürgermeisters Alfons Schneider die bestehenden Kreisgrenzen möglichst nicht angetastet werden. Zur Klärung wünscht sich Schneider ein Gespräch mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz. Unterdessen drängt der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Meisenheim, Dietmar Kron, Bürgermeister Schneider zu mehr Bürgerbeteiligung.

Lesezeit: 2 Minuten