Archivierter Artikel vom 01.12.2016, 17:13 Uhr
Bad Kreuznach

KulturViertel: Neuer Name für Kreuznacher Museen

Die Museen im Rittergut Bangert tragen künftig den Namen „KulturViertel Bad Kreuznach“.

 Die beiden Museumsdirektoren Marco van Bel (links) und  Markus Dorner haben sich für die Namensänderung stark gemacht.
Die beiden Museumsdirektoren Marco van Bel (links) und Markus Dorner haben sich für die Namensänderung stark gemacht.
Foto: Josef Nürnberg

Dies beschloss der Kulturausschuss auf Vorschlag der beiden Museumsleiter Marco van Bel und Markus Dorner. Der neue Name „KulturViertel Bad Kreuznach“ sei modern und trage den vier Institutionen Schlossparkmuseum, Römerhalle, Museum für Puppentheaterkultur und Kunstraum „Install“ Rechnung. Außerdem soll der neue Name das Pendant zum „Kurviertel“ darstellen. Von Besuchern wurde wiederholt die Rückmeldung gegeben, dass die Bezeichnung „Bangert“ nicht geläufig sei.

Außerdem sei das Wort „Rittergut“ in diesem Zusammenhang irreführend. Einige Leute stellen sich vor, eine Ritterburg besuchen zu können, heißt es in der Begründung des Ausschusses für die Namensänderung.