Archivierter Artikel vom 15.06.2017, 10:47 Uhr
Bad Sobernheim

Kulturpreis „Goldenes Herz“ geht 2017 an den Bad Sobernheimer Rudi Teuscher

Das Kuratorium der Helmut-Kochendörfer-Stiftung hat beschlossen, den Kulturpreis „Das Goldene Herz“ 2017 an den Bad Sobernheimer Rudolf („Rudi“) Teuscher zu vergeben.

Der Bad Sobernheimer Kulturpreisträger 2017: Rudi Teuscher mit zwei von ihm restaurierten Wetterhähnen.
Der Bad Sobernheimer Kulturpreisträger 2017: Rudi Teuscher mit zwei von ihm restaurierten Wetterhähnen.

Rudolf Teuscher hat bei allen Bauprojekten der Katholischen Kirchengemeinde St. Matthäus Bad Sobernheim mit sehr großem Engagement zum Gelingen beigetragen, schreibt Schriftführer Wernwer Bohn am Donnerstagmorgen. „Bei Sanierung und Ausbau von Kindergartens, Malteserkapelle und Matthäuskirche hat er dafür gesorgt, dass die Gebäude im Herzen unserer Stadt sowohl ihre Funktion erfüllen als auch beim Erhalt der historischen Substanz hervorragende Schmuckstücke geworden sind.“

Darüber hinaus war Rudolf Teuscher Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Handball-Sportvereins Bad Sobernheim, Mit-Initiator der Grün-Weißen Panther und Organisator vieler gelungener Reisen ins In- und Ausland. Seit einigen Jahren bemalt er wunderschön kleine und große Nahe-Kiesel und verschenkt sie an Groß und Klein.

Die Preisverleihung wird voraussichtlich am Samstag, 2. September, stattfinden.