Archivierter Artikel vom 21.04.2020, 17:00 Uhr
Bad Kreuznach

Künstlern Perspektive bieten: Kreuznacher Jazz-Initiative unterstützt Nothilfe für Solo-Selbstständige

Die Corona-Die Pandemie hat schon längst auch unser gewohntes Kulturleben stillgelegt. Das gilt auch für die im April und Mai geplanten Konzerte der Kreuznacher Jazz-Initiative. Für Kinga Glyk ist mit dem 20. März 2021 ein neuer Termin bereits fest, für Tango Transit bislang noch nicht, teilt Klaus Meese, Vorsitzender der Jazz-Initiative, mit.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net