Archivierter Artikel vom 15.09.2020, 10:02 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Kritik und Verständnis für Landrätin Dickes: Im Kreuznacher Kreistag gab's dicke Luft nach Eilkauf von 50 Beatmungsgeräten

Hier die harten Angreifer von FDP, Linken, Freien Wählern und AfD, dort die nicht minder harten Verteidiger von der CDU. Und dazwischen: SPD, Grüne und FWG als eher neutrale Mitspieler. So ließe sich am besten die Rollenverteilung am Montag im Kreistag beschreiben, als es um die Frage ging, ob die Eilentscheidung von Landrätin Bettina Dickes (CDU) rechtskonform war, am 23. März 50 Beatmungs-/Intensivplätze für 2,2 Millionen Euro zu ordern. Mitten in der Corona-Panik und mitten in der Bilderflut der Toten von Bergamo.

Stefan Munzlinger Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net