Plus
Bad Kreuznach

Kreuznacher Wahrzeichen wechselt Besitzer: Lorenz und Kessler kaufen die Kauzenburg

Die Kauzenburg hoch oben über der Stadt. Diese Ansicht kennt jeder Kreuznacher. Foto: Marian Ristow
i
Die Kauzenburg hoch oben über der Stadt. Diese Ansicht kennt jeder Kreuznacher. Foto: Marian Ristow
Lesezeit: 3 Minuten

Ein Wahrzeichen wechselt den Besitzer: Die Kauzenburg ist verkauft worden. Die jahrzehntelang den Bau eignende Stiftung hat die Burg an den Bosenheimer Winzer und Stadtrat Werner Lorenz und den Bad Kreuznacher Zahnarzt und Unternehmer Stefan Kessler verkauft. Der Kaufpreis soll bei 400.000 Euro liegen. Der Kauf ist vertraglich bereits vollzogen, einzig der Grundbucheintrag fehlt noch.

Der „Oeffentliche“ hatte bereits im November 2022 über einen möglichen Verkauf des auf dem Kauzenberg thronenden Wahrzeichens berichtet. Damals war bekannt geworden, dass die Stiftung, deren Vorsitzender der ehemalige Notar Uwe Closhen ist, mit Verkaufs- und Auflösungsgedanken spielt. Um Letzteres zu vollziehen – die Stiftung hat Personalprobleme und eine hohe ...