Plus
Bad Kreuznach

Kreuznacher Mitternachtsshopping: Pro City will Konzept überprüfen

Nach 22 Uhr wurde der Andrang in der Kreuznacher Fußgängerzone deutlich weniger.
Nach 22 Uhr wurde der Andrang in der Kreuznacher Fußgängerzone deutlich weniger. Foto: Josef Nürnberg

Vielleicht lag es ja am Fußball-Pokalendspiel: Nach 22 Uhr war beim Mitternachtsshopping am Samstag in der Bad Kreuznacher Einkaufsmeile nicht mehr viel los.

Lesezeit: 1 Minute
Pro-City-Geschäftsführer Michael Pohl glaubt allerdings nicht, dass es nur am Fußball lag. Noch am Abend teilte er mit, dass man im Vorstand das Konzept der Veranstaltung kritisch beleuchten wird. Hatten zu Beginn die meisten Läden in der Bad Kreuznacher Einkaufsmeile noch geöffnet, machten im Laufe des Abends immer mehr Einzelhändler ...