Archivierter Artikel vom 30.06.2013, 18:24 Uhr
Bad Kreuznach

Kreuznacher Feuerwehr muss schwer verletzte Radlerin bergen

Eine im Wald verunglückte Radfahrerin haben Feuerwehrleute des Löschbezirks Süd der Bad Kreuznacher Feuerwehr am Sonntagmittag retten müssen. Sie war auf einem steilen Stück jenseits des Emil-Jakob-Wegs gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

Bad Kreuznach – Eine im Wald verunglückte Radfahrerin haben Feuerwehrleute des Löschbezirks Süd der Bad Kreuznacher Feuerwehr am Sonntagmittag retten müssen. Sie war auf einem steilen Stück jenseits des Emil-Jakob-Wegs gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

Als die Wehr eintraf, hatte der Rettungsdienst die Frau transportfähig gemacht, die Helfer trugen sie auf einer Vakuummatratze in einer Schleifkorbtrage 500 Meter aus dem Wald zum Rettungswagen.