Archivierter Artikel vom 25.02.2013, 18:26 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Kreuznacher Bahnhof: Kämmerer Heinrich wehrt sich gegen Mehrkosten – SPD fordert Verbindung der Holzübergänge

Wolfgang Heinrich ist zuversichtlich. Der Kämmerer glaubt nicht, dass die Stadt Bad Kreuznach an den Mehrkosten für die 14-monatige Bauverzögerung am Bahnhof mit 300 000 Euro beteiligt wird. „Ich habe mir den Vertrag mal näher angeschaut, da ist in jedem Fall noch einiges an Schadensbegrenzung herauszuholen“, erklärte Heinrich gegenüber unserer Zeitung.

Lesezeit: 2 Minuten