Hennweiler/Bruschied

Kreisstraße 5: Schwerverletzter nach Unfall um 3.30 Uhr zwischen Bruschied und Hennweiler

Ein 48-Jähriger ist bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der Kreisstraße 5 schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 3.30 Uhr mit einen schwarzen Opel in einer Linkskurve zwischen Bruschied und Hennweiler von der Fahrbahn abgekommen.

Der Opel wurde infolge des Überschlags schwer beschädigt.  Foto: Polizei
Der Opel wurde infolge des Überschlags schwer beschädigt.
Foto: Polizei

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Verletzten um den Fahrer des Opels handelt. Der 48-Jährige war mit seinem Pkw, aus Fahrtrichtung Bruschied kommend, in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In Folge hatte sich das Auto in dem angrenzenden Acker mehrfach überschlagen. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Da die Polizei nicht sicher war, wie viele Insassen in dem Pkw waren, wurde zur Absuche des Geländes nach möglichen weiteren Insassen ein Polizeihubschrauber hinzugezogen. Der Hubschrauber kreiste infolge in der frühen Morgenstunden längere Zeit über den Gemeinden am Lützelsoon.

Nach einem schweren Unfall auf der Kreisstraße 5 zwischen Hennweiler und Bruschied in der Nacht zum Sonntag musste das total beschädigte Fahrzeug geborgen werden.  Foto: Sebastian Schmitt
Nach einem schweren Unfall auf der Kreisstraße 5 zwischen Hennweiler und Bruschied in der Nacht zum Sonntag musste das total beschädigte Fahrzeug geborgen werden.
Foto: Sebastian Schmitt

Die Polizeiinspektion Kirn bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 06752/1560 zu melden.