Plus
Bad Kreuznach

Kreditausfälle zu erwarten: Was die Signa-Insolvenz für Bad Kreuznach bedeutet

Auch die Sparkasse Rhein-Nahe hat die insolvente Galeria-Kaufhof-Muttergesellschaft Signa mit Krediten finanziert. Andere Sparkassen in Deutschland sind ähnlich verfahren.
Auch die Sparkasse Rhein-Nahe hat die insolvente Galeria-Kaufhof-Muttergesellschaft Signa mit Krediten finanziert. Andere Sparkassen in Deutschland sind ähnlich verfahren. Foto: Robert Neuber
Lesezeit: 3 Minuten

Hat die Insolvenz der Signa-Holding und vieler weiterer Gesellschaften der Signa-Gruppe des österreichischen Unternehmers René Benko auch Auswirkungen auf den Landkreis Bad Kreuznach? Nach Informationen der Rhein-Zeitung wird sich auch die Sparkasse Rhein-Nahe mit möglichen Kreditausfällen befassen müssen. Denn ähnlich wie andere Sparkassen und Landesbanken in Deutschland hat das Kreditinstitut mit Sitz in Bad Kreuznach der Signa-Gruppe Kredite gewährt.

Die Sparkasse selbst darf dazu – wenig überraschend – nichts sagen. „Wir kommentieren mögliche Kundenbeziehungen nie. Es gilt das Bankgeheimnis“, heißt es aus der Zentrale in der Mannheimer Straße in Bad Kreuznach. Nach Informationen, die unserer Zeitung vorliegen, soll der Verwaltungsrat der Sparkasse am Donnerstagabend über mögliche Kreditausfälle informiert werden. ...