Plus
Bad Sobernheim

Konzert des Becherbacher Brückenchors: Wandernde Sänger überraschten ihre Zuhörer

Ein Garant für anspruchsvolle und hörenswerte Werkinterpretationen: Der Brückenchor aus Becherbach um Dirigentin Mechthild Mayer gab am frühen Sonntagabend ein prächtiges Bild in der Bad Sobernheimer Matthiaskirche ab. Das Gotteshaus war voll besetzt.
Ein Garant für anspruchsvolle und hörenswerte Werkinterpretationen: Der Brückenchor aus Becherbach um Dirigentin Mechthild Mayer gab am frühen Sonntagabend ein prächtiges Bild in der Bad Sobernheimer Matthiaskirche ab. Das Gotteshaus war voll besetzt. Foto: Martin Köhler

Dem „großen Gott der Liebe" huldigte am frühen Sonntagabend der Brückenchor aus Becherbach bei Kirn um Dirigentin Mechthild Mayer (Meisenheim).

Lesezeit: 1 Minute
Mindestens 200 Zuhörer waren in der Bad Sobernheimer Matthiaskirche Ohrenzeuge der herrlichen Kollektion an Chormusik aus ganz Europa. Es wurde kein Eintritt erhoben, aber umso zahlreicher waren die Kollekte am Ende, welche für eine anstehende Konzertreise des Brückenchors in die Schweiz verwendet werden soll.Das Konzert war eine musikalische Reise nach ...