Archivierter Artikel vom 30.09.2018, 07:30 Uhr
Feilbingert

Kontrolle verloren: Jugendliche Motorradfahrer schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 379 zwischen Feilbingert und Bad Münster am Stein-Ebernburg kam es am Samstag gegen 20 Uhr.

Ein 17-jähriger Motorradfahrer und sein 15-jähriger Sozius befuhren die L379 aus Richtung Feilbingert kommend in Richtung Ebernburg. Nach Angaben der Jugendlichen wurden sie in einer Kurve von einem Pkw überholt und beim Wiedereinscheren geschnitten. Dadurch verlor der Fahrer aus der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach die Kontrolle über sein Zweirad und kam von der Fahrbahn ab. Bei dem anschließenden Sturz wurden der Fahrer und sein Beifahrer, ebenfalls aus der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Die beiden jungen Männer wurden in Krankenhäuser eingeliefert, das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Fahrer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für das Motorrad besitzt, diese macht er gerade in der Fahrschule. Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.